Bergsteigen im Tennengau

Auf bestens gekennzeichneten Wegen mit traumhaftem Bergpanorama und reiner Höhenluft – wird der Weg zum Ziel. Da kann es leicht sein, dass sich eine Stunden-Tour gerne zur Tages-Tour ausdehnt.

Ob Sie sich für eine Gipfelwanderung entlang der Osterhorngruppe, einer gemütlichen Wanderung mit der Familie am Seewaldsee oder am Trattberg entscheiden, ein Wandertag in St. Koloman wird zum unvergesslichen Erlebnis.
Genießen Sie die Umgebung von saftigen Almwiesen, plätschernden Gebirgsbächen und die Ruhe in den Bergen .

Die Wanderkarte von St. Koloman ist im Tourismusbüro St. Koloman erhältlich.
pdf button Wanderkarte St. Koloman


 Die beliebtesten Gipfel - Touren von St. Koloman:

Gehzeit ca. 3 Stunden (ROT)
Über die Bergalm auf den Regenspitz
Wanderung mit Gipfelerlebnis und wunderschöner Aussicht.
3 bewirtschaftete Almhütten laden Sie zu einer gemütlichen Rast ein.
Tourenkarte »

Gehzeit ca. 4 Stunden (ROT)
(für die gesamte Runde wieder bis zum Ausgangspunkt
Ausgangspunkt: Daviden - Kapelle
Schöne Wanderung vom Tauglboden zur Bergalm. Ausgangspunkt:
Tourenkarte »

Gehzeit ca. 4-5 Stunden (SCHWARZ)
Fantastischer Ausblick!
Freuen Sie sich auf eine Wanderung mit herrlicher Aussicht auf Gipfel und über die Gipfel hinweg bis nach Salzburg und bis zu den Seen Richtung Oberösterreich.
ACHTUNG: Sie sollten schwindelfrei sein - Kletterpassage über eine Leiter. Der Rückweg führt über den Reinsberg-Steig retour zum Trattberg.

HINWEIS: Der Weg ist schmal und teilweise abschüssig. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich!

Tourenkarte »

Gehzeit ca. 6 Stunden (SCHWARZ)

Nehmen Sie sich Zeit für eine besondere Tagestour mit traumhafter Aussicht. Vom Hohen First (1718m) wandern Sie weiter über den Grat zum Dürlstein (1697m), weiter zum Gruberhorn (1732m) und zum Regenspitz (1675m). Von da aus kommen Sie zu den bewirtschafteten Hütten der Bergalm.

ACHTUNG: Sie sollten schwindelfrei sein - Kletterpassage über eine Leiter. Der Rückweg führt über den Reinsberg-Steig retour zum Trattberg.

HINWEIS: Der Weg ist schmal und teilweise abschüssig. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich!

 Tourenkarte »

Gehzeit ca. 2 Stunden (ROT)
Über einen schönen Waldweg geht es ca. 1 Stunde rauf zum Vordertrattberg. Von da aus weiter wieder ca. 1 Stunde über den Traktorweg und dann über Almboden bis zum Gipfelkreuz.

Genießen Sie einen traumhaften Ausblick über die umliegende Bergwelt und bis weit über Salzburg hinaus.

Tourenkarte »

Gehzeit ca. 5 Stunden (ROT)

Über einen schönen Waldweg geht es ca. 1 Stunde rauf zum Vordertrattberg. Von da aus weiter wieder ca. 1 Stunde über den Traktorweg, dann über Almboden bis zum Gipfelkreuz und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Genießen Sie einen traumhaften Ausblick über die umliegende Bergwelt und bis weit über Salzburg hinaus.

Tourenkarte »