Wanderwege

Die Wege mit herrlicher Aussicht auf das Salzachtal und die umliegende Bergwelt können Sie im Frühjahr bis spät in den Herbst bewandern. Wenn hoch oben in den Bergen bereits der erste Schnee liegt, genießen Sie hier über der Nebelgrenze die Sonne. Sie starten direkt in Orstnähe von St. Koloman.

 

Ausgangspunkt Ortsteil Wegscheid / Berggasthof Alpenrose
Gehzeit ca. 2 - 3 Stunden
Der ruhige Waldweg von St. Koloman zum Kraftplatz Wilhelmskapelle führt über den Zimmereckwald. 
Tourenkarte »

Ausgangspunkt BioVitalHotel Sommerau
Gehzeit ca. 1 – 2 Stunden
Hier wandern Sie auf einem schönen, ruhigen Weg durch den Wald.
Tourenkarte »

Gehzeit ca. 1 Stunde
Anlässlich des 50-Jahre-Regierungsjubiläums Seiner Majestät Kaiser Franz Josef wurde im Jahre 1898 auf dem Kirchbühel eine „Kaisereiche“ gepflanzt. Sie befindet sich auf einem der schönsten Plätze oberhalb des Ortskerns von St. Koloman.

Machen Sie eine Pause und genießen Sie die "kaiserliche Ruhe" und den wunderbaren Ausblick auf die Osterhorngruppe.

Sie erreichen die „Kaisereiche“ zu Fuß in ca. 7 Minuten über den Weg zwischen Raiffeisenbank und Gasthof Goldener Stern.
Tourenkarte »

Gehzeit ca. 2 Stunden

Dieser Wanderweg ist direkt vom Ortszentrum erreichbar. Er bietet eine herrliche Aussicht Richtung Salzburg.
Vom Dorfplatz Richtung Wegscheid, am Lagerhaus vorbei ca 5 Minuten am Gehweg der Landesstraße entlang. Die erste Abzweigung links, Richtung Eibl Rundwanderweg gehen. Der Beschilderung folgend zuerst über einen steilen Anstieg die Asphaltstraße entlang bis zum Eiblgut. Am Eiblgut vorbei über eine Viehsperre, nach ca. 50 Metern geht es rechts über einen Feldweg weiter Richtung Zimmereckstraße. Bei der Zimmereckstraße angekommen biegen Sie rechts ab und gehen wieder Richtung St. Koloman.
Tourenkarte »