Höhlenbegehung am Trattberg
Ein besonderes Abenteuer am Trattberg, bietet die Begehung der Natur-Schauhöhle "Feuchter Keller".
In unmittelbarer Nähe des Parkplatzes am Ende der Panoramastraße befindet sich der Eingang zum "Feuchten Keller".
Der "Feuchte Keller" ist eine schöne, interessante sowie leicht begehbare Naturhöhle in der Osterhorngruppe.

Seit 2015 ist es möglich die Höhle unter der Führung von Mitgliedern des Höhlenrettungsdienstes zu besichtigen.
Die Führungen finden von Juni bis Oktober je nach Witterung an den Wochenenden statt.

Die Höhlenbegehung mit leichter Kletterei im Inneren des Berges ist für Groß und Klein ein besonderes Erlebnis.

Nach Beendigung der ca. zweistündigen Höhlenbegehung biete eine Einkehr in den umliegenden Almhütten einen wunderbaren Ausklang des Höhlenabenteuers.

» Wimmeralm
» Christl - Alm
» Moosangerlalm
» Enzianhütte


Führungsbetrieb:

Samstag, Sonntag und Feiertag
Juni bis Oktober jeweils 10:00 und 14:00 Uhr, auf Wunsch auch um 17:00 Uhr

Wochentags:
Für Führungen an Wochentagen ist unbedingt eine Anmeldung und eine Terminvereinbarung notwendig

Anmeldung:
Andrea Bernberger, Tel. 43 650 69 704 02
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
Wimmeralm am Trattberg
Tel. 43 6241/239 oder 43 664 22 117 68
Emai: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausrüstung:
Höhlenschutzbekleidung, Helm mit Kopflampe, Bergschuhe, (Höhlenschutzbekleidung sowie Helm und Licht werden auch zur Verfügung gestellt.)

Zufahrt:
Tauernautobahn A 10, Abfahrt Hallein - Bad Vigaun - St. Koloman - Trattberg Panoramastraß (Mautstraße)- Enzianhütte-Hintertrattberg
Information zum Trattberg und zur Mautgebühr

Das Erlebnis "Feuchter Keller" -
hier finden Sie einen tollen Beitrag von begeisterten Besuchern der Höhle